Veranstaltungen

  • Momentan stehen keine Veranstaltungen an

Der Bayerische Hiasl

Nach einem erfolglosen Versuch des Roggenburger Klostermilitärs ihn zu fangen, hielt sich der "Bayerische Hiasl" mit seinen Kumpanen am 15. September 1769 in unserer Gastwirtschaft auf und machte sich über den Abt und Reichsprälaten Georg Lienhardt lustig, drohte ihm das "Lumpennest über dem Kopfe anzubrennen" und zog unbehelligt von dannen.